Lebenshof Aurelio

Büron, Schweiz

Treffe Claudia und Beat Troxler

Beat hat 2014 den elterlichen Hof mit 26 Milchkühen, ein paar Jungrindern und 200 Mastschweinen übernommen. Ein Jahr später klingelte bei ihm das Telefon und er wurde angefragt, ob er eines seiner 200 Mastschweine verkaufen würde. Und zwar an Claudia. Sie hat sich in das Schweinchen verliebt und wollte dieses vor dem sicheren Tod retten, indem sie einen Platz auf einem Gnadenhof organisiert hat. Beat willigte sofort ein, er freute sich für das Schwein. Claudia lud Beat ein, das Schwein, welches nun Felix hiess, auf dem Gnadenhof Hodel in Aeugst am Albis zu besuchen.

Dort war es dann um Beat geschehen, er verliebte sich in Hund Buci und adoptierte den Vizslamix Rüden vom Gnadenhof auf der Stelle. Claudia und Beat besuchten wöchentlich die gleiche Hundeschule und wurden schliesslich ein Paar. Im Oktober 2015 zog Claudia zu Beat auf den Hof, sie holten Felix zurück und er bekam eine Artgenossin zur Seite.

Anfangs hat Claudia nur am Wochenende auf dem Hof mitgeholfen, doch als Beats Eltern pensioniert wurden und sie sich mehr und mehr zurückzogen, kündigte Claudia ihre Stelle und arbeitete Vollzeit auf dem Hof mit. Doch ihr, als langjährigen Vegetarierin, fiel es sehr schwer, die frischgeborenen Kälber den Müttern zu entreissen. Auch Beat machte sich so seine Gedanken und begann, die Fütterung der Kühe umzustellen, kein ausländisches Soja mehr, sondern nur noch füttern, was auf dem eigenen Hof wächst.

Die beiden liessen die Kälbern bei den Müttern trinken, liessen zu, dass Mutter und Kalb eine Bindung aufbauten. Es war schön zu sehen, wie liebevoll sich die Kühe um ihre Kälber kümmerten. Doch dieses Glück währte ja nicht lange, denn die Kälber mussten den Hof nach 3 Wochen bereits wieder verlassen.

Eines Tages kam ein spezielles Kälbchen auf die Welt. Es hatte mehrere Gendefekte, eines seiner Öhrchen war winzig, es hatte Gleichgewichtsstörungen und es brauchte Unterstützung beim Trinken. Ganze 4 Tage lang, konnte dieses Kälbchen nicht alleine bei seiner Mutter am Euter trinken. Claudia und Beat wuchs dieses Kälbchen, welches Aurelio hiess derart ans Herz, dass sie es nicht weggeben konnten.

Sie suchten Paten, damit es auf dem Hof bleiben konnte. Und immer mehr kam der Wunsch auf, keine Tiere mehr weggeben zu müssen. So suchten sie Hilfe bei Sarah Heiligtag von Hof Narr und die Idee eines Lebenshofes war geboren. Seit diesem Frühling/Sommer wurden keine Kühe mehr besamt und keine Kälber mehr weggegeben.

Ihre Pläne

Der ehemalige Schweinestall wird zu einem Laufstall für Rinder umgebaut, auch unser Anbindstall wird bald einem modernen Laufstall weichen. Unsere Kühe werden nicht mehr gemolken, da wir bald mit Hilfe von Refarm'd mit der Produktion von Hafermilch beginnen werden. Ab 01.01.21 haben wir die Übergangs Knospe für Bio und wollen diesen Herbst Biohafer für die Pflanzendrinks anbauen. Wir freuen uns sehr, keine Tiere mehr nutzen zu müssen und trotzdem etwas produzieren zu können hinter dem wir zu 100% stehen können.

Bei uns leben momentan 48 Rinder (Kühe, Kälber, Jungrinder, Ochsen) 7 Alpakas, 6 Hühner und 1 Hahn und natürlich die zwei Schweine Felix und Nala.

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

Abo-Modelle

Du kannst jetzt eines von Claudia & Beats Plänen Abo-Modellen wählen, um wöchentliche Lieferungen von frischen und (von Claudia & Beat) handgemachten Bio-Haferdrinks in wiederverwendbaren Glasflaschen zu erhalten. Klicke einfach auf das gewünschte Modell und folge den Schritten (du kannst ihr Modell im Abonnement auch anpassen).

Die Preise sind inklusive wöchentlicher Lieferung zu deiner bevorzugten Abholstelle, oder du hast die Option, deine Bestellung direkt auf dem Hof abzuholen (mit 12 % Rabatt).

Daisy-Abo

Du erhältst jede Woche 2 Liter frischen Bio-Haferdrink* ohne Zusätze in Mehrwegglasflaschen.

Wie viel sind 2 Liter?

Du erhältst ungefähr 1 Glas frischen Pflanzendrink pro Tag oder 10 Müslischalen.

*Zutaten: gefiltertes Wasser, Bio-Hafer (10 %), Meersalz.

Elsie-Abo

Du erhältst jede Woche 4 Liter frischen Bio-Haferdrink* ohne Zusätze in Mehrwegglasflaschen.

Wie viel sind 4 Liter?

Du erhältst ungefähr 2 Gläser frischen Pflanzendrink pro Tag oder 16 Smoothies.

*Zutaten: gefiltertes Wasser, Bio-Hafer (10 %), Meersalz.

Buttercup-Abo

Du erhältst jede Woche 7 Liter frischen Bio-Haferdrink* ohne Zusätze in Mehrwegglasflaschen.

Wie viel sind 7 Liter?

Du erhältst 4 Gläser Pflanzendrink pro Tag oder Portionen 14 vegane Käsespätzle.

*Zutaten: gefiltertes Wasser, Bio-Hafer (10 %), Meersalz.

Im Detail

Vorbestellungen

Diese Anmeldungen sind für erste Vorbestellungen von diesem Hof. Wir bitten höflich darum, eine Verzögerung von ein paar Wochen vor der ersten Bestellung zu akzeptieren, damit es uns möglich ist, ein Produkt höchster Qualität und den besten Service anbieten zu können. Im Gegenzug dafür bieten wir dir eine volle Rückerstattung des ersten Abo-Monats an, nachdem du die ersten pflanzlichen Drinks erhalten und verkostet hast und nicht zufrieden sein solltest. Wenn du zufrieden bist, geht das laufende Abo wie geplant weiter.

Die erste Lieferung deines Haferdrinks ist für November 2020 geplant. Du hast die Möglichkeit, dein Abo um 1 oder 2 Monate zu verschieben, falls du im Urlaub bist.

Die Pflanzendrinks

Dieses Abo ist für reine Haferdrinks, die vor dem Versand frisch vom Landwirt/von der Landwirtin handgemacht wurden. Die Zutaten sind regional angebaute Bio-Haferflocken, filtriertes Wasser (Osmose-Filtersystem), sowie Meeressalz. Es werden keine Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe oder Zucker hinzugefügt und der Drink durchläuft auch keinen komplizierten Prozess, um die Nährstoffe und den Geschmack so gut wie möglich zu erhalten. Der frische Haferdrink hat ungeöffnet eine Haltbarkeit von 8–10 Tagen, wenn er im Kühlschrank aufbewahrt wird. Nach dem Öffnen sollten die Drinks vor Gebrauch geschüttelt werden.

Laufende Abos

Abos sind dauerhafte, wiederholende Bestellungen, die jede Woche automatisch geliefert werden, damit du dich entspannen und deinen Pflanzendrink genießen kannst! Die Abos können zu jeder Zeit geändert oder gekündigt werden. Wenn du dich dazu entscheidest, dein Abo zu kündigen und für das ganze Jahr bezahlt hast, erhältst du von uns eine Rückzahlung für die übrigen Monate. Bestellungen, die schon geliefert wurden, werden nicht zurückerstattet (außer im ersten Abo-Monat – die Details dazu findest du im ersten Absatz). Zahlungen, die für den aktuellen Monat getätigt wurden (also für 4–5 Lieferungen) werden nicht zurückerstattet. Bitte kündige Dein Abo vor Beginn des kommenden Abo-Monats.

Zahlungsmethode

Du kannst zwischen einer monatlichen und einer jährlichen Zahlung wählen (bei einer jährlichen Zahlung werden 10 % Rabatt erstattet). Zahlungen können per Kreditkarte oder Überweisung vorgenommen werden. Die Zahlungen sind zu Beginn des Monats fällig und sind für eine wöchentliche Lieferung während diesen Monats gut.

Lieferung

Alle Refarm’d-Drinks werden in Mehrwegglasflaschen abgefüllt, die wir bei deiner neuen wöchentlichen Lieferung abholen. Bitte gehe mit den Glasflaschen behutsam um, damit sie so oft wie möglich wieder verwendet werden können.

Im Moment bestehen unsere einzigen Liefermöglichkeiten darin, deine Bestellung an deiner gewählten Abholstelle abzuholen (ohne zusätzliche Kosten) oder deine Bestellung direkt auf dem Hof abzuholen (und einen Rabatt von 12 % zu erhalten). Du kannst deine ausgewählte Abholstelle jederzeit ändern. Derzeitige Lieferorte kannst Du weiter unten sehen.

Wir hoffen, in naher Zukunft auch Hauslieferungen anbieten zu können.

Unsere Lieferungen werden von unseren eigenen Refarm'd-Fahrern durchgeführt.

Unser langfristiges Ziel ist es, unsere Lieferungen so umweltfreundlich wie möglich zu machen und nur Elektro- oder Erdgasfahrzeuge zu verwenden.

*Als Erstangebot produziert der Hof nur reine Haferdrinks. Andere Arten von Pflanzendrinks, inkl. angereicherte und Barista-Versionen, werden bald verfügbar sein. Du wirst dein Abo zu jedem Zeitpunkt anpassen können.